Freudvoll und leidvoll

Heute erscheint bei Sony Classics das neueste Album von Jonas Kaufmann: „Freudvoll und leidvoll“, eine Sammlung von Liedern von Franz Liszt, aufgenommen während des Lockdowns im Juni 2020. Für Kaufmann und seinen musikalischen Partner Helmut Deutsch war es ein Herzensanliegen, dem nach wie vor unterschätzten Lied-Komponisten Liszt ein ganzes Album zu widmen. In seinem Beitrag im Booklet schreibt Helmut Deutsch u. a.: "Liszt verdient einen Spitzenplatz in der Liedgeschichte, der ihm bis heute versagt geblieben ist. Die für den Sänger ungemein anspruchsvollen Petrarca-Sonette singt Jonas Kaufmann schon seit vielen Jahren, später kamen einige weitere Lieder von Franz Liszt dazu. Dass ich ihn nun mit meiner Begeisterung für diesen Komponisten soweit anstecken konnte, dass eine ganze CD zustande gekommen ist, erfüllt mich mit der allergrößter Freude."

Opus Klassik für Otello

Die Preisträger des Opus Klassik 2021 wurden bekannt gegeben: Jonas Kaufmann ist erneut unter den Gewinnern, diesmal für die Einspielung von Verdis Oper „Otello“. Die Studioproduktion, die mit Chor und Orchester der Accademia Nazionale di Santa Cecilia unter der Leitung von Antonio Pappano in Rom entstand, wurde als "Opernaufnahme des Jahres (19. Jahrhundert)" ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 10. Oktober ab 16:45 im Konzerthaus Berlin statt, Désiree Nosbusch führt durch das Programm, das ZDF wird die Veranstaltung wie gewohnt zeitversetzt senden (ab 22:15).


Weitere Meldungen unter Neues